Start » Projektbau » Schulen

Schulen und Mehrzweckgebäude

Innovative Montessorischule in der Wedemark übergeben

Wedemark, 18. Februar. Auf neues Spielzeug und Lernmaterial können sich die Schüler der Montessori-Grundschule in Wedemark freuen. Leiterin Stephanie Rifai nahm dafür am Tag der offenen Tür einen Scheck über 500 Euro von Stefan Müller, Geschäftsführer von Haacke-Haus, entgegen.

Das Gebäude, in dem seit 6. Januar 35 Schülerinnen und Schüler aus der Region unterrichtet werden, wurde von der Firma Haacke aus Potsdam/Celle in nur vier Monaten errichtet. Auf einer Fläche von ingesamt 840 Quadratmetern befinden sich zwei Gruppenräume, eine Bewegungshalle sowie jeweils ein Lese-, Werk- und Medienraum, um spezielle Lerninhalte zu bearbeiten. Bis zu 60 Kinder können hier künftig unterrichtet werden.

Der traditionsreiche mittelständische Fertighaushersteller – Spezialist für Wohngesundheit und energiesparendes Bauen – realisierte sein CO2-sparendes Baukonzept in Holztafelbauweise. Haacke hatte zuvor gemeinsam mit dem Bauherren, der Anja-Fichte-Stiftung, sowie dem Pädagogenteam das neue Domizil passgenau auf die Anforderungen aus pädagogischem Konzept und ganztägiger Betreuung zugeschnitten. Prinzipiell setzt Haacke auf individuell geplante Lösungen und versteht sich als „Architekturbüro mit verlängerter Werkbank. Geschäftsführer Stefan Müller: „Wenn Planung und Ausführung in einer Hand liegen, können solche Projekte innerhalb kürzester Zeit realisiert werden, mit kalkulierbaren Terminen und festen Preisen“. Aktuell ist  die Firma bundesweit beteiligt an der Planung und Realisierung verschiedener Tageseinrichtungen für Kinder.

 

 

Übergabe der Schule 2016


Freuen können sich die Schüler über 500 Euro für neues Lernmaterial. Haacke beglückwünscht die Leiterin Stephanie Rifai.

Fotos: Haacke/Rainer Gerth

Kontakt

Haben Sie Interesse?

Rufen Sie Herrn Matthias A. Wede unter Tel.: (05141) 805 117 an.

Informationen anfordern