Start » Beratung » Wandtafeln für den Hochbau

Wandtafelelemente für den energieeffizienten Hochbau


Ein siebenstöckiges Passivhaus mitten in Berlin – dieses (noch) ungewöhnliche Bauvorhaben wurde jetzt mit Hilfe von großformatigen Holztafelwänden und Kork-Lehm-Dämmung realisiert. Hergestellt und montiert wurden die Bauelemente aus Naturmaterialien von Haacke-Haus. Das Gebäude braucht auch dank der hochwertigen Holz-Fertigbauteile gerade einmal 15 Kilowattstunden pro Quadratmeter im Jahr an Heizwärme.

Das 22 Meter hohe Bauprojekt im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg zeigt, wie es geht. Dort haben sich umweltbewusste Bauherren zusammengetan. Ihr Ziel: Ein energiesparsames Wohnhaus mit sieben Geschossen und Geschäftsräumen im Erdgeschoss. Die beauftragten Architektinnen entschieden sich für ein Hybridhaus – eine Verbindung aus Betonbau für Decken und Tragestruktur und Holzbau-Elementen bei Fassade und Innenwänden.

Dirk-Uwe Klaas, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau (BDF): „Holz-Fertigbau steht für energieeffizientes Bauen mit einem nachwachsenden Rohstoff, für optimale Wärmedämmung und gesundes Wohnen. Das muss ja kein Vorrecht von Eigenheimen sein, sondern sollte auch in Stadtwohnungen einziehen.

 

 

Kontakt

Haben Sie Interesse?

Informationen anfordern

weitere Informationen

Artikel aus der Architektenzeitschrift dbz

Download (PDF)