Start » News » Deutscher Traumhauspreis 2017

Deutscher Traumhauspreis 2017

Erster Platz in der Kategorie Landhäuser für märchenhaft schönes Landhaus von Haacke

Potsdam/Celle, Juli 2017 – Grund zur Freude und zum Feiern bei Haacke: Der renommierte Hersteller gewann den „Deutschen Traumhauspreis“ für ein Kundenhaus in der Kategorie Landhäuser. Der romantische Entwurf, der höchsten Komfort auf insgesamt 317 Quadratmetern Wohnfläche bietet, überzeugte eine namhafte Jury in der Nominierungsphase sowie die Leser der Zeitschriften „BELLEVUE“ und „Wohnglück“. Mit 26 Prozent der Stimmen auf Platz Eins gewählt, konnte sich der Sonderentwurf Landlust erfolgreich gegen Mitbewerber behaupten.

Gepunktet hat das Haus nicht nur mit seiner schneeweißen Fassade, Fenstern mit Sprossen und grünen Holzläden, Zwerchhaus und Gauben. Auch Grundriss und Ausstattung begeistern. Zelebriert wird offenes Wohnen, Annehmlichkeiten wie Kamin, Sauna oder eine Fußbodenheizung verleihen Wohlfühlatmosphäre. Hervorragende Wärmedämmung und energieeffiziente Haustechnik sichern KfW-Effizienzstandard 55 und halten Betriebskosten auf Dauer niedrig.

Schirmherr des Deutschen Traumhauspreises, der in diesem Jahr zum sechsten Mal verliehen wurde, ist der Bundesverband Deutscher Fertigbau. Insgesamt 56 Haushersteller – so viele wie noch nie – bewarben sich um den begehrten Preis, der von Europas größtem Immobilien- Magazin „BELLEVUE“ und dem Kundenmagazin der Bausparkasse Schwäbisch Hall, „Wohnglück“, verliehen wird. Von mehr als 130 eingereichten Entwürfen standen schließlich 35 zur Wahl in sieben Kategorien: Premiumhäuser, Familienhäuser, Landhäuser, Mehrgenerationenhäuser, Einsteigerhäuser, Bungalows und Plusenergiehäuser. Mehr als 60.000 Stimmen insgesamt wurden abgegeben.

Weitere Informationen unter www.haacke-haus.de