Start » News » Kita-Neubau in Bonn-Kessenich übergeben

Kita-Neubau in Bonn-Kessenich übergeben

Bonn/Potsdam, Juli 2017 ­– Die Kinder der „Flohkiste“ haben ihre neue Kita in Besitz genommen. Am vergangenen Mittwoch übergaben Vertreter von Firma Haribo und der Dr.-Hans-Riegel-Stiftung das Gebäude in Bonn-Kessenich an den Trägerverein, die Elterninitiative „Flohkiste“. Nach Abriss des bisher genutzten Objekts, das zu klein geworden war und den Anforderungen nicht mehr entsprach, entstand auf dem Gelände der Firma Haribo ein moderner, eingeschossiger Neubau. Bis zu 40 Kinder von zwei bis sechs Jahren werden hier ganztags von zehn pädagogischen Fachkräften betreut.

Der Neubau fällt nicht nur durch seine Holzfassade sowie Fenster und Türen in kräftigem Haribo-Rot ins Auge. Auch das fünf Grad geneigte Pultdach zieht Blicke auf sich dank der Begrünung, die ein angenehmes Mikroklima fördert. Große Lichtkuppeln versorgen den darunterliegenden Flur mit viel Tageslicht. Dieser gliedert das Gebäude im Inneren in seine Funktionsbereiche: vier Gruppenräume sowie je ein Mehr-zweck-, Ruhe- und Differenzierungsraum für die Kinder befinden sich auf einer Seite. Gegenüber sind Funktionsräume wie das Büro, diverse Aufenthalts- und Sanitärräume, Küche und Lagerräume, u. a. für Spiel- und Bastelmaterial, angeordnet.

Errichtet wurde das komplett barrierefreie Gebäude mit einer Gesamtnutzfläche von 600 Quadratmetern von der Firma Haacke-Haus aus Celle/Potsdam. Der traditionsreiche mittelständische Fertighaushersteller – Spezialist für Wohngesundheit und energiesparendes Bauen – realisierte sein CO2-sparendes Baukonzept in Holztafelbauweise. Die Firma, welche über langjährige Erfahrungen im Bau von Einrichtungen für Kinder, Senioren und Wohngruppen verfügt, setzte das Projekt innerhalb von nur sechs Monaten um.

Der 1988 gegründete Flohkiste e. V. ist eine Elterninitiative, die seit Januar 1990 die gleichnamige Kita in der Karl-Barth-Straße auf dem Gelände der Firma Haribo betreibt. Haribo und die Riegel-Stiftung übernahmen die Bau- und Einrichtungskosten des Neubaus. Auch das Unternehmen selbst engagiert sich für die Betreuung der Kleinen. So versorgt die Kantine der Firma die Kinder täglich mit einer ausgewogenen Mittagsmahlzeit.